Erla & das Tierschutzvolksbegehren

Das ist meine „älteste“ Freundin Erla. Wir kennen uns nämlich seit über 25 Jahren (ich fühle mich alt, während ich diesen Satz schreibe 🤨). Wir sind gemeinsam im Gymnasium gewesen und sie ist nicht nur eine gute Freundin, sondern auch eine starke Frau, die aus ihrer Meinung keinen Hehl macht und für ihre Überzeugungen kämpft. Zu Erla’s Überzeugungen gehört unter anderem auch der Tierschutz. Sie engagiert sich daher auch aktuell für das Tierschutzvolksbegehren und kann dabei auf meine Unterstützung zählen! Mein Support allein reicht aber nicht, deswegen brauchen Erla und ich auch Deine Unterstützung!

Das österreichische überparteiliche Tierschutzvolksbegehren steht in den Startlöchern und scharrt ungeduldig mit den Hufen/Krallen/Füßen/Pfoten 😉. Unten stehender Link führt direkt zur Homepage und zum Maßnahmenkatalog, wie z.B. Verbot von betäubungslosem Kastrieren von Ferkeln, Massentierhaltung, Töten der männlichen Küken, Vollspaltböden in der Schweinehaltung, langstreckiger Kälbertransport bis ins EU-Ausland, Import und Intransparenz von Tierqualprodukten sowie auch Tierwohlkriterium als Maßstab für (EU)-Subventionen und öffentliche gastronomische Vergabeaufträge u.v.m. Ab heute kann unterschrieben werden, entweder mit Handysignatur/Bürgerkarte oder auf jedem Gemeindeamt. Jede Stimme zählt – für die Tiere, für die Umwelt, für unsere Gesundheit!

tierschutzvolksbegehren.at/

Bitte unterschreiben, teilen, weitererzählen, damit sich endlich etwas ändert. 💪 Danke!

About Tarik

Tarik

Check Also

15.380 Stimmen: Das ist Euer Erfolg!

Bei der Nationalratswahl am 29. September haben mir 15.380 Menschen österreichweit ihr Vertrauen und ihre …