Workshop „Integration in Theorie und Praxis“

Das Renner-Institut Salzburg lädt zum Workshop „Integration in Theorie und Praxis“ sehr herzlich ein.

 Freitag, 20. März 2015, 14-18 Uhr
Renner-Institut Salzburg, Wartelsteinstraße 1, 5020 Salzburg
Referent: Mag. Tarik Mete, BA MA

Unsere Gesellschaft wird zunehmend komplexer, vielfältiger und dynamischer. Ausgehend von Zahlen und Fakten sowie der grundlegenden Theorie der Integration wird – anhand von Praxisbeispielen – versucht, den Bezug zum Alltagsleben herzustellen.

Teile der Gesellschaft bewegen sich immer mehr in Richtung Intoleranz, Rechtsextremismus und Gewalt. Medien, PolitikerInnen und sogenannte MeinungsbildnerInnen treiben diesen Prozess weiter voran und sind sich der Konsequenzen größtenteils nicht bewusst. Nicht nur in Salzburg, sondern in ganz Europa sind derartige Tendenzen zu orten.

Das Thema Integration wird in den nächsten Jahren eine immer wichtigere Rolle im politischen Prozess einnehmen. Um dafür gewappnet zu sein, ist es notwendig, sich mit den „hard-facts“ auseinanderzusetzen.

Inhalte:

  • – Was ist Integration?
  • – Weitere wichtige Begriffsbestimmungen
  • – Zahlen und Fakten
  • – Problemfelder
  • – Parallelgesellschaften
  • – Die enorme Bedeutung der Differenzierung
  • – Aktuelle integrationspolitische Schwerpunkte
  • – Praxisbeispiele und Vorzeigeprojekte
  • – Wie misst man Integration?

Anmeldung im Renner-Institut Salzburg:

Tel.: 0662/424500-400
E-Mail: alexander.neunherz@renner-institut.at

About Tarik

Tarik

Check Also

Erla & das Tierschutzvolksbegehren

Das ist meine „älteste“ Freundin Erla. Wir kennen uns nämlich seit über 25 Jahren (ich …