Tarik Mete ins SPÖ-Parteipräsidium gewählt

Meine Wahl in das SPÖ Landesparteipräsidium am Samstag mit über 93% ist eine große Ehre für mich. Ich bedanke mich für das in mich gesetzte Vertrauen. Hier wird auch deutlich, dass die SPÖ unter Walter Steidl es ernst meint mit der Verjüngung der Partei auch auf höchsten Ebenen,“ so der bisherige JUSOS Landesvorsitzende.

Auch bei den JUSOS Salzburg wird es Veränderungen geben: Hier wird sich Tarik Mete bei der Landeskonferenz am 19. Oktober nicht wieder zur Wahl stellen. „Ich bin seit vielen Jahren bei den JUSOS Salzburg engagiert, zuletzt drei Jahre an der Spitze als Landesvorsitzender. Ich bin mir sicher, dass mein Nachfolger die JUSOS in eine gute Zukunft führen wird,“  so Mete. Als neuer Landesvorsitzender wurde Florian Koch aus Hallein vom Landesvorstand designiert.

Walter Steidl, Parteivorsitzender: „Tarik Mete hat einen hervorragenden Vorzugsstimmenwahlkampf geführt und ausgezeichnete Arbeit als JUSOS Landesvorsitzender geleistet.  Daher freue ich mich besonders über seine Wahl in das Parteipräsidium. Auch mit dieser Personalie wird deutlich: Die Öffnung und Verjüngung der Salzburger Sozialdemokratie schreitet weiter voran.

In der Amtszeit von Tarik Mete haben die JUSOS eine Präsenz entwickelt, wie schon lange nicht mehr. Beispielhaft seien hier das Engagement gegen das kleine Glücksspiel, die Anti-Acta Bewegung und das Thema „Führerschein in der Schule“ genannt.

Tarik Mete wird auch weiterhin dem JUSOS Landesvorstand als kooptiertes Mitglied angehören und die Stimme der JUSOS im Parteipräsidium sein. Darüber hinaus wird Tarik auch wie bisher als stellvertretender Bundesvorsitzender der Jungen Generation fungieren.

About Tarik

Tarik

Check Also

Wenn Ideen wachsen – Vielfalt in Aktion

Der Verein “Vielfalt in Aktion (ViA)” organisierte im Jahr 2019 ein Leadership-Programm für 15 Personen …