Solidarität und Zusammenhalt sind mehr den je gefragt

#madrid #paris #ankara #istanbul #brüssel #jesuissickofthisshit
 
Ich trauere um die zahlreichen Opfer des Terrors. Meine Gedanken sind bei den Verletzten und den Angehörigen. Dabei spielt es keine Rolle, welcher Nationalität die Opfer angehören. Es sind alle Menschen, die vom Terror aus dem Leben gerissen worden sind. So finster die Stunde auch ist, wir dürfen uns nicht auseinander dividieren lassen. Solidarität und Zusammenhalt sind mehr denn je gefragt.
 
Leider führt die öffentliche Diskussion in eine komplett andere Richtung. Menschen, die seit Jahrzehnten friedlich miteinander gelebt haben, werden nun gegeneinander ausgespielt. Politiker und Medien tragen ebenso dazu bei und spielen mit dem sprichwörtlichen Feuer. Jüngstes Beispiel dafür ist ein Kommentar auf OE24.at: Der Herausgeber der Tageszeitung Österreich Wolfgang Fellner würde am liebsten den Islam iin Europa generell verbieten. Millionen Musliminnen und Muslime, die sich nichts zu Schulden kommen haben lassen, werden aufgrund dieser Gräueltaten von Mördern und Wahnsinnigen an den Pranger gestellt. #notinmyname
 
Demokratische Errungenschaften, wie beispielsweise die Meinungs- und Glaubensfreiheit werden kurzerhand in Frage gestellt. Ich kann nur heftigst davor warnen, voreilige Schlüsse zu ziehen und unüberlegt zu handeln. Ist das nicht genau das, was diese Terroristen erreichen wollen? Nur gemeinsam können wir diesem Grauen die Stirn bieten.
 
Hier ein Ausschnitt aus dem Kommentar von Wolfgang Fellner:
„Der dritte Punkt im Kampf gegen den Terror ist der heikelste: Mittlerweile muss die Diskussion erlaubt sein, ob nicht der Islam als solcher in Europa verboten werden sollte. Bei allem Respekt für die Freiheit der Religionen und die vielen friedlichen, sympathischen Anhänger des Islam auch bei uns in Österreich: Die Grenzen zwischen dem friedlichen Islam und den Terror im Namen des Islam verwischen sich immer mehr. In unseren städtischen Kindergärten. In vielen Moscheen. Da wird Terror gefördert, gepredigt, vorbereitet. So kann und darf es nicht weitergehen.“

About Tarik

Tarik

Check Also

Nicht der muslimische Nachbar ist schuld

In Ägypten wurden heute christliche Kopten ermordet, Anfang der Woche in Manchester Jugendliche, die einfach …