JA zur Wohnungsleerstandsabgabe!

Wohnungsleerstandsabgabe: JUSOS Salzburg unterstützen AK-Präsident

Abgabe ist eine alte Forderung der JUSOS – Mete: „Junges Wohnen muss leistbar sein!“

AK-Präsident Siegfried Pichler hat eine jährliche Abgabe von 1200 Euro für leerstehende Wohnungen gefordert. „Wir unterstützen diesen Vorschlag ohne Wenn und Aber. Insbesondere für junge Menschen ist Wohnraum in Salzburg nicht mehr finanzierbar geworden. Daher muss alles dafür getan werden, dass Wohnungen nicht jahrelang leer stehen und nicht verwendet werden. Denn Junges Wohnen muss leistbar sein!“ macht Tarik Mete, Vorsitzender der JUSOS Salzburg klar.

„Bereits während unserer „Junges Wohnen“ Offensive haben wir diese Forderung aufgestellt. Daher freut es mich jetzt umso mehr, dass dieses Thema durch die Unterstützung des AK-Präsidenten eine erhöhte politische Relevanz gewonnen hat“, schließt Mete.

About Tarik

Tarik

Check Also

Erla & das Tierschutzvolksbegehren

Das ist meine „älteste“ Freundin Erla. Wir kennen uns nämlich seit über 25 Jahren (ich …